Search Results

1 - 1 of 1 items :

  • "Sinnesästhetik" x
Clear All
Nahrungskulturen erzählen: Sinnes- und medienästhetische Praktiken

, wie im Bamberger UNESCO-Video, das architektonische Erbe mithilfe von kulinarischen Bildern anpreist und an mehr Sinne als nur an den Sehsinn (und das Gehör) appelliert. Das Video nutzt sehr gut das multisensorische Appellpotenzial und die ‚Authentizität‘ des kulinarischen Diskurses im Medium Film, um seine intendierte Werbe-Botschaft zu vermitteln. Die Interferenz zwischen der Materialität des Körperlichen bzw. der Sinnesästhetik sowie der Semantik des filmischen Narrativs wird hier paradigmatisch zur Schau gestellt, insbesondere in der letzten Einstellung des

Open access