Search Results

You are looking at 1 - 4 of 4 items for :

  • Constitutional and Legal History x
Clear All
Open access

Alison Frank Johnson

responsibilities and prerogatives of gentlemen. Karl Heidler Freiherr (Baron) von Egeregg, the chargé d’affaires and highest-ranking diplomat in the Austro-Hungarian legation in Bucharest, provided Szathmáry Király every imaginable assistance in his effort to secure satisfaction. Heidler personally approached the Romanian Minister of War to uncover the identity of the renegade major. The minister not only provided his name – Major Lazaresco – but placed him in arrest within his garrison. At Heidler’s insistence, Szathmáry Király chose as his seconds Consul General Alexander

Open access

Therese Garstenauer

, Ernst Fleischhaker. Fleischhaker beteuerte, dieser Äußerung sei »keine demonstrative Absicht zugrunde gelegen, sie sei, vielmehr ohne jeden politischen Nebengedanken erfolgt, lediglich als unwillkürlicher Ausdruck der Bewunderung über den schönen Anblick des Feuers«. Er wurde dafür von der Bezirkshauptmannschaft mit vierzehn Tagen Arrest bestraft. Aber auch hier wurde wegen nicht eindeutigen Zeugenaussagen und angesichts der Tatsache, dass der Ausruf in Gesellschaft nur weniger Personen getan worden war, auf ein Disziplinarverfahren verzichtet. Der Adjunkt im Post

Open access

Rupert Gaderer

was described as an excessive sense of justice. In this context, the case of the miller Mr. Arnold is clearly the best known in German legal history, and the texts written by millers were the best known querulous medium around 1800. During the court case and the ›Supplikation‹ procedure, the authorities found the miller and his wife guilty of a dangerous distortion and excessive sense of justice. The couple was arrested and imprisoned as quarrelers because of their repeated appeals to Friedrich II. See Karl Dickel: Beiträge zum preußischen Rechte für Studierende

Open access

Josef Löffler

verhört, obwohl er dazu nicht befugt war, weil er die vorgeschriebene Prüfung nicht absolviert hatte. Auf Basis der von Cypraz angefertigten Akten wurde der junge Mann vom Justiziar der Kreisstadt Kauržim (Kouřim), Alois Holly, ohne weitere Einvernahme zu einem 24-stündigen Arrest und zehn Stockhieben verurteilt. Der Justiziar hatte dabei sowohl gegen die Bestimmung, dass Untersuchungen nur von befugten Personen vorgenommen werden dürfen, als auch gegen die Norm verstoßen, dass bei der Strafbemessung das Alter und der Gesundheitszustand des Angeklagten zu