Search Results

1 - 10 of 195 items :

  • European Union x
  • Architecture x
Clear All
Metropolitan Regions as a Changing Policy Concept in a Comparative Perspective

(2001) or Bache and Flinders (2004) ; the term scale refers to a hierarchically ordered, bounded space, which is socially constructed, see Delaney and Leitner (1997 : 93). This paper compares the development of metropolitan regions as a policy concept in the European multi-scalar context, focusing on the examples of France, Germany and the European Union (EU). France and Germany represent two instructive examples of metropolitan policies, because in both cases national policies explicitly addressing metropolitan regions have changed importantly in the past two

Open access
Remediävalisierung II
Zur Programmatik der Europäischen Regionalpolitik

, illustriert die Verordnung „über den Europäischen Verbund für die territoriale Zusammenarbeit (EVTZ)“ vom 5. Juli 2006 Verordnung (EG) Nr. 1082/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5. Juli 2006 über den Europäischen Verbund für die territoriale Zusammenarbeit (EVTZ). In: Amtsblatt der Europäischen Union L 210/19. . Sie ermöglicht die Gründung grenzüberschreitender Zweckverbände, ohne dass die betroffenen Mitgliedstaaten zuvor ein zwischenstaatliches Abkommen unterzeichnet haben müssen. 3 Der Abschied von der mentalen Homogenisierung Eine strategisch

Open access
Strukturförderung und die Beachtung von Umweltbelangen in den USA
Mechanismen und Praxis Teil 2: Umweltorientierte Entscheidungsfindung in den USA und Schlußfolgerungen für die Europäische Union

Aufgabe des Vorschlags, da Ausgleichsmaßnahmen zu teuer wären und eine Ausnahme wahrscheinlich abgelehnt wird. Schlußfolgerungen für die Strukturpolitik der Europäischen Union und deren Durchführung Schlußfolgerungen für die EU verlangen einige Vorbemerkungen. Erstens unterscheiden sich die räumlichen Bedingungen in den USA sehr von denen in der EU, vor allem hinsichtlich der Bevölkerungsdichte, die nur ein Drittel der EU beträgt. Selbst die vier Kohäsionsländer Griechenland, Spanien, Irland und Portugal sind im Durchschnitt dichter besiedelt als vier Fünftel

Open access
Strukturförderung und die Beachtung von Umweltbelangen in den USA
Mechanismen und Praxis Teil 1: Strukturförderung in den USA

Kurzfassung

Diese zusammengefaßten Ergebnisse eines Teils einer Untersuchung, die der Autor 1997 in den USA erstellt hat,1 erläutern zunächst Grundmerkmale strukturrelevanter Bundesbeihilfen, deren Verwaltung und Management sowie die Frage der Programmierung und Haushaltsplanung. Die beiden PauschalbeihilfenCommunity Development Block Grants undFederal-Aid Highway Program sowie Beihilfen derEconomic Development Administration stehen dabei im Vordergrund. Danach werden unmittelbare Entwicklungsmaßnahmen durch Bundesbehörden, vor allem desBureau of Reclamation und desArmy Corps of Engineers, sowie die politischen Eingriffe des US-Kongresses beleuchtet. Der Beitrag erörtert auch strukturrelevante Maßnahmen der Staaten und Beziehungen zwischen Verwaltungsebenen.

Open access
Auswahldokumentation neuer Literatur
Neuzugänge und aktuelles periodisches Schrifttum zur Raum- und Siedlungsentwicklung aus der Bibliothek des Bundesamts für Bauwesen und Raumordnung

, Szenarien Network on Urban Research in the European Union (Hrsg.) City limits. Applications of the „Atlas of agglomerations in the European Union“. Duisburg 1998. 60 S” Kt.; Abb.; Tab.; Lit.=Europolis-Work.Pap. No.5/ N.U.R.E.C.Work.Pap. No.5 Abgrenzung, Stadtregion, Stadtforschung, International, Städtebaupolitik, EU, Themaatlas, Indikator, Raummodell Bundesrepublik Deutschland Einig, Klaus; Petzold, Hans; Siedentop, Stefan Zukunftsfähige Stadtregionen durch ressourcenoptimierte Flächennutzung. In: Nachhaltige Stadtentwicklung. Impulse, Projekte

Open access
Auswahldokumentation neuer Literatur
Neuzugänge und aktuelles periodisches Schrifttum zur Raum- und Siedlungsentwicklung aus der Bibliothek des Bundesamts für Bauwesen und Raumordnung

Bevölkerungswanderung Bucher, Hansjörg; Gatzweiler, Hans­ Peter Interregional migration patterns and processes in Germany. In: Population migration in the European Union. Hrsg.: P.Rees, J.Stillwell, A.Convey, M.Kupiszewski. Chichester: Wiley 1996. S.123-143, Kt.; Abb.; Tab.; Lit. Bevölkerungswanderung,.Interregional, Außenwanderung, Siedlungsstruktur, Altersaufßau, Bevölkerungsentwicklung, Regional, Bevölkerungsprognose, Bevölkerungskarte Bundesrepublik Deutschland, Ostdeutsch­ land Münz, Rainer; Seifert, Wolfgang; Ulrich, Ralf Zuwanderung nach Deutschland. Struktu

Open access
Auswahldokumentation neuer Literatur
Neuzugänge und aktuelles periodisches Schrifttum zur Raum- und Siedlungsentwicklung aus der Bibliothek des Bundesamts für Bauwesen und Raumordnung

.) Freiraumentwicklung kooperativ… Materialien u. erste Beispiele zum Forschungsprojekt „Kooperativer Umgang mit einem knappen Gut“. Dortmund: Dortmunder Vertrieb f.Bau- u.Planungsliteratur 1997. 196 S., Kt.; Abb.; Lit.=Werkber.d.AGB. Nr.37 Landschaftsplanung, Freiflächenplanung, Grünfläche, Naturschutzgebiet, Naturpark, Regionalplanung, Stadtplanung, Kooperation, Planungsprozeß Bundesrepublik Deutschland 325 Soziales, kulturelles und kirchliches Leben Franco, Daniele; Munzi, Teresa Public pension expenditure prospects in the European Union: a survey of national

Open access
Zur Messung der Nutzung regionaler Potenziale beim Ausbau erneuerbarer Energien. Eine empirische Analyse deutscher Landkreise

Energiewende von großem politischem Interesse ist (vgl. Weimann 2012 ), können die Messung dieser Differenzen und die Orientierung an B est-practice -Regionen das Gelingen der Energiewende unterstützen. 2.2 Der Ausbau der erneuerbaren Energien auf regionaler Ebene Die Europäische Union wertet regelmäßig Daten zum Ausbau der erneuerbaren Energien ihrer Mitgliedsstaaten aus, um das Erreichen der Ziele der Europe-2020-Strategy ( European Commission 2010 ) für intelligentes, nachhaltiges und gesamtheitliches Wachstum zu überwachen. Im Jahr 2017 führte Schweden dieses

Open access
Innovationspotentiale und Innovationsnetzwerke in grenzüberschreitender Perspektive
Die Regionen Baden und Elsaß

Strategies for Development and Cohesion. — Brüssel 19.–21. September 1996, S. 2 Seit der Schaffung eines gemeinsamen europäischen Marktes und supranationaler politischer Instanzen wird die Frage diskutiert, ob der Nationalstaat an Einfluß verliert und Regionen in ihrer kulturellen Homogenität den Ausgangspunkt für wirtschaftliches und politisches Handeln zur Stärkung endogener innovativer Potentiale bilden. Vgl. European Commission (Ed.): Practical Guide to Regional Innovation Actions. — Brüssel 1997 Schlagworte wie „Europa der Regionen“ und „regionale Kulturen und

Open access
Visual Representation of Urban Environment: Microraioni of Riga in Soviet Cinematography

. Squeezing Space, Releasing Space : Spatial Research in the Study of Eastern European Cinema. Cinema, State Socialism and Society in the Soviet Union and Eastern Europe, 1917 – 1989: Re-visions [S. Bahun, J. Haynes, ed.]. London: Routledge, 2014, p. 9. 17. Mehilli, E. The Socialist Design : Urban Dilemmas in Postwar Europe and the Soviet Union. Kritika: Explorations in Russian and Eurasian History . Vol. 13, Issue 3, 2012, pp. 635–665. 18. Näripea, E. HOME and AWAY: Urban Representations in 1980s Soviet Estonian Cinema . Spec. issue of Place and

Open access