Search Results

You are looking at 1 - 1 of 1 items for

  • Author: Sarah Kersten x
Clear All Modify Search
Open access

Sarah Kersten

Abstract

Dieser Artikel integriert zum ersten Mal individuelle sowie kantonal differierende politische, kulturelle und wirtschaftliche Bestimmungsgründe zur Analyse des Zeitaufwands für Hausarbeit von erwerbstätigen Frauen und Männern in Paarhaushalten. Die Analyse verweist auf die Bedeutung der Hausarbeit als wichtiger Indikator für Geschlechtergleichheit, neben der Erwerbsarbeit. Obwohl beide Dimensionen reziprok sind, lässt sich zunehmende Gleichstellung auf dem Arbeitsmarkt nicht per se auf die Arbeitsteilung im Haushalt übertragen. Die zugrunde liegenden Zusammenhänge mit kantonalen Kontexten unterscheiden sich.